GUM

gum

Das Warenhaus GUM, Torgowy Dom GUM, ist das größte und, durch seine überwältigende Architektur, sicher auch imposanteste Kaufhaus Russlands. Es ist etwa wie das KaDeWe in Berlin oder Harrod’s in London . Hier bekommt man alles.

Zu seinem 100. Geburtstag im Jahr 1993 ist das Kaufhaus, welches eine Fläche von rund 75.000 Quadratmetern bietet, grundlegend renoviert worden. Es erstreckt sich auf 250 Metern Länge an der gegenüberliegenden Seite des Roten Platzes sowie des Kremls . Drei nebeneinander liegende Ladenpassagen mit jeweils zwei Etagen verlaufen über die gesamte Länge des mit Glas überzogenen Kaufhauses.

1893 wurde das Kaufhaus nach Entwürfen von Alexander Pomeranzew und Wladimir Schuchow als Handelsgebäude erbaut. Heute stellt es ein wichtiges Denkmal der historischen russischen Architektur des 19. Jahrhunderts dar. Das Warenhaus befindet sich im Zentrum Moskaus.

Neben westlichen Firmen finden sich hier Luxusdesigner wie Calvin Klein, Christian Dior, Max Mara, Boss und viele mehr. Allerdings findet man in anderen Gegenden der Stadt die Waren zu wesentlich günstigeren Preisen. Man kann zwar im GUM das Angebot bestaunen, jedoch sollte man woanders kaufen.

Für wahrhafte Shoppingstreifzüge empfehlen sich andere Einkaufsmöglichkeiten in Moskau, außer das Budget spielt keine Rolle. Generell ist das GUM aber einen Besuch wert, da das Gebäude tatsächlich sehr beeindruckend ist. Schaufensterbummel zahlen sich hier durchaus aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s